Ebola? Nein danke!

Ulfkotte-Buch: FAZ schwingt die Zensurkeule wegen Telefongespräch

Wenn es darum geht, ein unbequemes Buch totzuschweigen, hat man bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung offenbar keine Bedenken. Doch wenn ein niederländischer Journalist nachfragt und das Gespräch aufnimmt um es dann zu veröffentlichen, kommt ein Schreiben vom Anwalt. So erging es dem Online-Magazin "MMnews".

Von Marco Maier

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 3 Gäste online.

Benutzer online

  • Chef

Uns folgen auf: